Sächsische Zeitung, 4. Februar 2010 - Die Brücke ist Dresdens Citytunnel

Von Peter Ufer ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können ) über die steigenden Kosten beim Bau der Elbbrücke

Das ist nicht mehr heiter. Der Bau des Citytunnels in Leipzig wird statt 2012 nun voraussichtlich erst mit dem Winterfahrplanwechsel 2013 fertig. Statt der ursprünglich veranschlagten 572 Millionen Euro soll der Tunnel mittlerweile 900 Millionen Euro kosten.
Was für ein Wahnsinn.
Die Waldschlößchenbrücke wird ebenfalls später fertig. Weitere 15Millionen Euro müssen in das Bauwerk gepumpt werden. Der Freistaat und die Städte kommen jeweils für die Mehrkosten auf. So subventioniert die öffentliche Hand die Bauindustrie.
Was für ein Wahnsinn.
Auf der Strecke bleiben dafür andere entscheidende Projekte. Tunnel und Brücke schlucken den größten Teil der Investitionssummen für die Infrastruktur in Sachsen. Die Brücke ist der Dresdner Citytunnel. Jedenfalls ist die Methode dieselbe.
Die Kehrseite: Der Freistaat streicht die Gelder für die Sanierung von Schulen.
Was für ein Wahnsinn.